Schnittmuster Berlin

Schnittmuster Berlin Kleid Liv
*enthält Werbung für Schnittmuster Berlin

Heute möchte ich euch gleich 2 tolle Schnittmuster von Schnittmuster Berlin präsentieren.
Ich habe den Rock Caro, der am Bund ein süsses assymetrisches Rüschenteil besitzt, genäht
und das Kleid Liv, dass ihr je nach Stoffauswahl auch als Oberteil tragen könnt.

Weiterlesen

The sewing oscars 2017

And the winner is

Die liebe Nina von vervliest und zugenäht hat sich eine ganz tolle Aktion für einen Rückblick des vergangenen Nähjahrs ausgedacht „the sewing oscars“. Wie bei den Oscars gibt es unterschiedliche Kategorien, worin man seine genähten Werke präsentieren kann. Schaut unbedingt auch mal auf der Seite von Nina vorbei, dort findet ihr noch viele andere Teilnehmer von der Aktion. Ich lasse mit euch hier zusammen mein letztes Nähjahr nochmal Revue passieren. Also habt viel Spaß beim lesen.

Weiterlesen

Fashionmakery

Heute möchte ich euch gerne Fashionmakery aus Hamburg ein bisschen genauer vorstellen. Wer mir schon etwas länger folgt weiß, dass ich bereits einige tolle Schnitte von Fashionmakery genäht habe. Und deshalb finde ich, ist es jetzt auch mal an der Zeit euch hier auf meinem Blog ein paar der Sachen zu zeigen.
Auf der Seite Fashionmakery.com findet ihr aktuelle Looks & Trends, inspiriert von den Laufstegen dieser Welt, als Schnittmuster. Wer also auf der Suche nach Trendstücken ist, wird hier auf jeden Fall fündig werden. Auf den sozialen Netzwerken werdet ihr regelmäßig über Branchennews informiert, bekommt Infos zu Designerbiografien und aktuellen Trends. Das Motto „BE A MAKER“, verrät schon an wen sich die Seite richtet, nämlich an Nähbegeisterte, Designer und Modebegeisterte. 

Weiterlesen

In 3 Schritten zum eigenen Loop

Jetzt im Herbst sieht man sie wieder überall, Loops. Er ist das perfekte Accessoire für die kommende kältere Jahreszeit, wie ihr euch einen einfachen Loop in ganz wenigen Schritten selber nähen könnt, möchte ich euch heute zeigen. Besonders für Nähanfänger ist das Tutorial gut geeignet, da es sehr einfach zu nähen ist.
Als Stoff habe ich einen Chiffon verwendet, er hat einen sehr weichen Fall und ergibt einen edlen Look, ihr könnt aber auch einen dehnbaren Stoff, wie z.B. Jersey, Nicky, Sweat etc. verwenden.

Weiterlesen

Meine erste Jacke für den Herbst


*enthält Werbung für Milliblus

Seit dieser Woche ist die neue Herbst- und Winterkollektion 2017/2018 von Milliblus erhältlich. Ich durfte mir vorab schonmal einen Stoff aus der neuen Kollektion aussuchen und designvernähen und habe mir dazu direkt auch einen passenden Schnitt aus dem neuen Magazin, dass ihr ebenfalls seit dieser Woche erhalten könnt, ausgesucht. Bei den vielen tollen Schnittmustern war das gar keine einfache Wahl, am Ende ist es dann dieses Jäckchen geworden.

Weiterlesen

Nähen nach englischen Schnittmustern

Ich habe mich zum ersten Mal an ein englisches Schnittmuster gewagt, gar nicht so einfach. Ich verstehe englisch zwar ganz gut, aber die ganzen fachspezifischen Vokabeln?

Das Schnittmuster habe ich bei Amazon gefunden und verlinke es euch gerne, ihr findet es hier. Es ist von New Look und hat die Nummer 6231. Enthalten sind gleich 4 Schnittmuster. Die Schnittteile sind schon auf Seidenpapier, so dass man eigentlich nur seine Größe ausschneiden müsste. Das spart viel Zeit. Doch leider fehlt eine Maßtabelle, weshalb ich unsicher war, welche Größe ich am besten nehmen soll. Ich habe mich dann für Größe 38 entschieden, lieber etwas größer, denn enger machen kann man immer.
Weiterlesen

Weißes Spitzencarmenkleid von Burda für den Kroatien Urlaub

Wer mir schon etwas länger folgt, weiß dass ich ab und zu bei der Fotochallenge #12coloursofhandmadefashion auf Instagram mitmache. Jeden Monat gibt uns Selmin von tweedandgreet eine Farbe vor, zu der wir etwas nähen können, im Monat Mai war es die Farbe weiß. Schaut gerne mal auf ihrem Blog vorbei, dort erfahrt ihr alles zur Challenge. Vielleicht hat der ein oder andere ja auch Lust mitzumachen.

Weiterlesen

Pastellrosa für den Frühling

Rosa mag ich super gerne und irgendwie ist es momentan meine absolute Lieblingsfarbe, was Kleidung und Accessoires angeht. Zur Zeit findet man zarte Rosatöne einfach überall, sei es im Geschäft nebenan als Deko, oder daußen in der Natur, wo jetzt alles in einem wundervollen hellen rosa blüht. Es steht für den Frühling, für Weiblichkeit, Eleganz und auch Pantone hat die Farbe Pale Dogwood zu den Trendfarben für das Frühjahr 2017 gewählt. Bei einem Blick in meinen Kleiderschrank, findet man dort alles mögliche in Puderrosa, Rose, Pastellrosa, da bin ich ganz Mädchen. Ich fühle mich zu diesen Farbtönen einfach magisch hingezogen. Genäht habe ich in den letzten Wochen ein paar Sachen in rosa und das möchte ich euch gerne zeigen.

Weiterlesen